Fußpflege

Belohnen Sie Ihre Füße bei einem entspannenden und wohltuenden Fußpflege, einer fachgerechten Fußpflege oder einer wunderbaren Fußmassage. Auf Wunsch tragen wir Ihnen nach der Behandlung auch einen Farblack Ihrer Wahl auf.

Diabetiker gehören ebenfalls zu unseren Kunden,
durch die hohe Ausbildung im Bereich der Fußpflege stellt das kein Problem dar.

 

 

Preisliste 

Classic, Dauer ca. 45 Min (mit Rezept)        34€

– Entspannendes Fußbad
– Nägelschnitt inkl. Form feilen
– Hühneraugen entfernen
– Korrektur eingewachsener Nägel
– Hornhautentfernung
– Kurze Entspannungsmassage

Classic, Dauer ca. 45 Min                                 29€

– Entspannendes Fußbad
– Nägelschnitt inkl. Form feilen
– Hühneraugen entfernen
– Korrektur eingewachsener Nägel
– Hornhautentfernung
– Kurze Entspannungsmassage

Deluxe, Dauer ca. 90 Min                               75€

– Entspannendes Fußbad
– Peeling
– Nägelschnitt inkl. Form feilen
– Hühneraugen entfernen
– Korrektur eingewachsener Nägel
– Hornhautentfernung
– Schellacklackierung
– Parafinmaske
– Kurze Entspannungsmassage

 

Wellness Pediküre, Dauer ca. 60 Min     42€

– Entspannendes Fußbad
– Nägelschnitt inkl. Form feilen
– Hornhautentfernung
– Peeling
– Maske
– Entspannungsmassage
– Abschließende Pflege

Extras

– Nagelprothetik pro Zeh                                          10€
– B/S Spangen pro Nagel                                          21€
– Schellack                                                                    16€
– Paraffin-bad                                                              16€
– Eingewachsener Zeh                                               4€
– Hühnerauge                                                                 4€

 

 

Fragen und Antworten

Lohnt sich medizinische Fußpflege?
Es kommt immer auf die Situation an: Geht es nur darum, die Füße etwas “sommerfein” zu machen, reicht eine Pediküre in einem guten Kosmetikstudio. “Sobald es aber medizinischer wird, also zum Beispiel ein Hühnerauge oder ein eingerollter Nagel behandelt werden muss, sollte man eine podologische Praxis aufsuchen”, rät der Podologe Dirk Reher. Gut zu wissen: Seit einigen Jahren sind die Begriffe Medizinischer Fußpfleger/Medizinische Fußpflegerin und Podologe/Podologin geschützt – ein normaler Fußpfleger oder eine Kosmetikerin dürfen also keine medizinische Fußpflege anbieten.
Wie hält die Nagellack-Farbe möglichst lange?
Kunstvoll lackiert und dann gleich wieder eine Macke in der Farbe? Passiert in der Freiluftsaison häufiger, weil die Nägel immer mal irgendwo anecken können. Zudem kann durch UV-Strahlen, Chlor vom Poolwasser, etc. die Leuchtkraft der Farbe verloren gehen. Dagegen hilft ein Überlack mit UV-Filter, der über jeden bunten Lack aufgetragen werden kann. Zusätzlich sollten Sie auch Unterlack verwenden: Er gleicht Unebenheiten im Nagel aus, so dass sich die Farbe besser verteilt, und schützt die Nägel vor dem Verfärben durch knallige Töne.
Wächst Hornhaut stärker nach, wenn man sie oft entfernt?
Viel hilft an dieser Stelle leider nicht viel. Denn: “Hornhaut entsteht durch Druck oder Reibung”, erklärt Dirk Reher, Podologe und Präsident des “Zentralverbandes der Podologen und Fußpfleger Deutschlands”. Rubbelt man die verhornten Stellen zu häufig ab, “will sich die Haut gegen den Reiz schützen”, sagt Dirk Reher. Der Fuß-Experte empfiehlt deshalb, möglichst nicht häufiger als alle 14 Tage einen Bimsstein oder eine feine Raspel zur Entfernung zu verwenden. Von speziellen Hornhauthobeln rät er dagegen ab – damit könne schnell zu viel Haut abgenommen werden.
Gibt es einen SOS-Trick gegen müde Füße und schwere Beine?
Oh ja! Am besten immer eine kleine Flasche mit kühlendem Spray dabeihaben ( gibt es bei uns in der Praxis ) und die Füße bzw. Beine zwischendurch damit einnebeln. Funktioniert übrigens auch über Strumpfhosen – toll, wenn man an heißen Tagen im Büro sitzt! Es gibt spezielle Cooling-Sprays für die Beinpartie, ansonsten genügt aber eins mit Thermalwasser. Extra-Tipp: Fußbäder sind nicht nur was für die Kuschelzeit, an warmen Tagen tut ein erfrischendes richtig gut. Spezieller Badezusatz mit Kräuter-Extrakten reinigt, belebt und desodoriert.
Spoiler-Titel
Weil hier weniger Talgdrüsen liegen, produziert die Haut an den Füßen auch weniger Lipide (Fette) und trocknet deshalb schneller aus. Also immer schön cremen, um rissige Stellen zu vermeiden. Ideal sind zum Beispiel Pflegeprodukte mit Urea. Auch praktisch: Einmal-Füßlinge, die Pflegestoffe enthalten und im Schuh getragen werden können.
Stimmt es, dass man die Fußnägel nicht zu kurz schneiden sollte?
Ja! Denn wenn zu viel abgenommen wird, besteht Einwachsgefahr. “Der Nagel sollte von der Länge her so gekürzt werden, dass er ungefähr mit der Zehenkuppe abschließt”, empfiehlt Podologe Dirk Reher. Außerdem am besten so zurechtfeilen, dass das Ergebnis spatenförmig aussieht.

 

Erfahrungsberichte
Thomas
Als Mann dachte ich immer das Thema “Fußpflege” etwas für Rentner sei. Nach einer einzigen Behandlung bin ich nun süchtig geworden : ) Nach der Behandlung fühlt es sich an als ob man unter den Schuhen quasi noch ein imaginäres Paar getragen hat, nicht spannt und drückt mehr. Kann ich jedem nur empfehlen. Vielen Dank!